Ulla Meinecke „Ungerecht wie die Liebe“

Konzertlesung am 11.10.2015 im il Tavolino

Ca. 150 Gäste durfte das „il Tavolino“ im Stadtteil Eckersbach bei seiner zweiten Veranstaltung begrüßen. Ulla Meinecke gab mit ihrem Gitarristen Ingo York die Konzertlesung „Ungerecht wie die Liebe“.
Die zweimal 45 Minuten füllte Ulla mit Auszügen aus ihrem Buch und bekannten Liedern aus ihrem reichhaltigen Repertoire. Natürlich ließ sie auch „Die Tänzerin“ nicht fehlen und nach der Zugabe verabschiedete sie sich mit den besten Wünschen fürs „il Tavolino“.

Für die Gäste standen an der Theke zwei Mädels ihren Mann. 🙂
Neben frisch gezapftem Pils gab es auch leckeren Bio-Wein vom sächsischen Weingut Hoflößnitz und kleine selbstkreierte Häppchen.
Auch die Galeriewand wurde mit Bildern der Künstlerin Daiva Aleksandravičiūtė eingeweiht. Die Kunstwerke kann man nun betrachten, bis sie durch eine neue Ausstellung abgelöst werden

Es war ein sehr gelungener Abend und das Team vom „il Tavolino“ verabschiedete die zufriedenen Gäste bis zur nächsten Veranstaltung am 30.10.2015. Da gastiert die Musikkabarettistin Lucy van Kuhl.

006 001 002 003 004 005

Share on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
PAGE TOP